41

Windows Datei Explorer ist auch eine Kommandozeile (CLI)

Meta

Erstellt: 7. März 2019
Modifiziert: 7. März 2019

Überblick

Der alte “Windows Explorer” wurde mit Windows 10 zum Datei Explorer umbenannt. Dieser Betanews.com Post beschreibt die Entwicklung des Tools von Windows 7 bis Windows 10. Ein eher unbekanntes Detail ist, dass er auch eine integrierte CLI (Command Line Interface) hat. Das bietet Effizienz, weil es eine Alternative zu Windows Taste +R - dem “Ausführen” bzw. “Run” Kommando darstellt. Bis jetzt habe ich keinen Befehl gefunden, der über “Run” ausführbar ist, jedoch nicht im Datei Explorer. Das Interface im Datei Explorer nennt sich “Location Bar” (Hotkey ALT-D).

Detail

In diesem Bild ist die CLI Schnittstelle rot gekennzeichnet.

Datei-Explorer-CLI

Externe Befehle

Windows kennt zwei Erweiterungen für ausführbare binäre Dateien: .COM und .EXE. Darüber hinaus gibt es diverse andere Erweiterungen, welche Programmausführungen ermöglichen.

Windows Befehle

Damit Windows Befehle bzw. die ausführbaren Dateien findet, muss das Verzeichnis in dem sich das Programm befindet in der Path Variable eingetragen sein. Im Falle von Windows Tools geschieht das automatisch. Alernativ muss der ganze Pfad zur Datei mit dem Aufruf angegeben werden. Leerschläge werden auch - anders als in der CMD.EXE - ohne Anführungszeichen akzeptiert: >C:\temp\My Tool\batteryinfoview.exe.

Exe-Datei

COM - Datei

Auch die guten alten CPL Befehle lassen sich weiter nutzen. Z.B. um die Firewall Einstellungen zu ändern.

COM - Datei

Ebenso die Management Consolen Kommandos (MMC). Zum Beispiel für die Computerverwaltung.

COM - Datei

Last but not least: Die ausführbaren Dateien können auch auf einem “Share” innerhalb meines LANs liegen.

COM - Datei

Externe Tools

Wenn das Verzeichnis des Tools im Path aufgeführt ist, kann der Befehl direkt eingegeben werden. Sonst mit absoluter Adressierung.

SysInternals Process Explorer

Über “PSExec” können auch Befehle auf anderen Computern ausgeführt werden.

Internet Befehle (CMD.EXE Shell)

Wie man es von “Run” kennt: > “CMD /C [Befehl]” Beispiel: >”CMD /C Tree”

Skript Dateien

Quellen

  1. How-To-Geek: Get Help With File Explorer on Windows 10
  2. www.digitalcitizen.life: 15 ways to improve File Explorer or Windows Explorer in Windows
  3. insider.windows.com: Inspired by Insiders – Dark Theme in File Explorer
  4. www.makeuseof.com: The 10 Best Windows File Explorer Extensions for File Management
  5. How to Reset Windows File Explorer Navigation Pane State
  6. Tastaturkurzbefehle im Datei-Explorer
  7. MS: Windows Command Line Tools for Developers
Letzte Änderung March 7, 2019