Windows Funktionsupdate 1903

less than 1 minute read

Dieses Wochenende mehrere Win 10 Installationen auf die Version 1903 angehoben.
Neue Funktionen wie “Sandbox” sind die Highlights. Aber auch Kleinigkeiten wie Im Task-Manager festzulegen, welche Registerkarte beim Start sichtbar sein soll sind toll (“Optionen/Standardregisterkarte festlegen”).
Das auf der Systempartition für Windows freier Speicherplatz (7% wenn nicht anders eingestellt) reserviert wird, ist sicher eine kontrovers diskutierte Funktion.

Troubleshooting

Zwei Geräte hatten das RST (Rapid-Storage-Technik) Problem. Die Lösung von MS - RST Treiber aktualisieren - hat nicht funktioniert

Lösung war:

  1. RST deinstallieren
  2. Neustart
  3. Treiberdatei “iastora.sys” umbennen
  4. Neustart
  5. Funktionsupdate durchführen
  6. RST installieren

Zuerst auf der Website von BeepingComputer gesehen: “Windows 10 1903 Update Blocked by Old Intel Rapid Storage Drivers”

Fazit

Ende gut, alles gut.

Quellen

What’s new in Windows 10, version 1903 IT Pro content

Updating to Windows 10, version 1903 on devices with certain versions of Intel® Rapid Storage Technology (Intel® RST) drivers

Windows 10 1903 Update Blocked by Old Intel Rapid Storage Drivers

Intel® Rapid-Storage-Technik (Intel® RST) Benutzeroberfläche und Treiber

Meta

Erstellt: 27. Juli 2019
Modifiziert: 27. Juli 2019